Die Motte

[Show slideshow] Fotos von der Motte. Der Bau der Küntrop Motte als PDF. Hier stand bis 1355 die alte Burg Gevern. Die Fotomontage zeigt die Motte aus Herne auf dem historischen Platz . Erklärung zur Motte bei Wikipedia… Mehr zur Geschichte… Quelle: Gräfliche Allianz Arnsberg Mark e.V. : Die typischste…

Weiterlesen…

Öffnungszeiten der Motte

Die Motte ist in der Zeit nach Ostern bis Ende Oktober jeden ersten Sonntag von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. Der Eintrittspreis beträgt 2 Euro pro Person. Kinder sind frei.  

Weiterlesen…

Küntrop

Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes Küntrop erfolgte im Jahre 1068, als der Erzbischof von Köln Anno II. in einem Erlaß die Abführung der Zehntlöse an die Haupthöfe des Klosters Werden anmahnte. Größere Bedeutung hatte durch seinen Adelshof der Ortsteil Freientrop. Das nahe gelegene untergegangene Dorf Gevern, 1074 erstmals erwähnt,…

Weiterlesen…

Informationen/Handzettel zur Motte zum Download

Informationen zur Motte, die durch den Verein GRAL e.V. (Rolf Klostermann) in Handzettelform als PDF aufbereitet sind: Handzettel – Motte allgemein Handzettel – Bau der Küntroper Motte Handzettel – Gevern Handzettel – Mühle Handzettel – Die Weihnachtswiege zu Gevern Handzettel – Arnsberg Handzettel – Irrtümer Handzettel – Mark Küntroper Motte_Handzettel…

Weiterlesen…